• Ludger Freese

Grummeln im Bauch


Kennt Ihr das? Eine Arbeitswoche steht vor euch, die ungemein vollgepackt ist. Man schläft unruhig und hat seine Gedanken nur bei der Abwicklung zahlreicher Aufträge. So ergeht es uns diese Woche. Der Stoppelmarkt in Vechta wurde abgesagt und wir haben dazu ein Stoppelmarkt-Buffet aufgelegt, mit typischen Gerichten, die man auf dem Fest isst.

Die Aufträge sind derart stark eingegangen, dass wir am Ende keine Aufträge mehr annehmen konnten. Etwa 40 Buffets stehen allein diese Woche im Auftragsbuch. Alles Buffets sind von der Personenzahl her sehr klein. Das zeigt uns, dass die Gäste sich an die Corona-Regeln halten.

Zudem kommt, dass an diesem Wochenende auch noch unser Segeltörn in Holland stattfindet. (genuss-unter-segel.de) Auf diesen Törn ist ausgebucht und durch Corona auf zwei Großsegler verteilt. Die Planung für ein solches Event dauern Tage, dann man darf nichts vergessen – vom Kaffeezucker bis zu den Geräten und der Speisenfolge.

Bitte drückt uns die Daumen, dass wir diese Arbeitswoche überstehen, weil in der Urlaubszeit auch noch Mitarbeiter im verdienten Urlaub sind. Grummeln im Bauch – auf geht’s.