• Ludger Freese

Vorstellung des neuen Blogs



Nun habe ich es endlich geschafft. Das neue Blog „Ludgers Blog“ löst „Essen kommen“ ab. Schon seit über 13 Jahren (2007) arbeiten wir sehr erfolgreich mit einem Firmen-Blog. Ich wollte aus mehreren Gründen eine Veränderung. Erstens erfüllte das alte Blog nicht mehr die Sicherheitsanforderungen im Internet. Zweitens habe ich verschiedene Updates nicht durchgeführt, sodass die „Alte Dame“ nicht mehr aktualisiert werden konnte und drittens möchte ich mehr visuell arbeiten (mit Videos).

Das Alles konnte ich mit www.blog.fleischerei-freese.de nicht mehr schaffen (Zudem wurde der Verkauf in der Fleischerei vor einigen Jahren aufgegeben). Ich habe mich nun nach langer Überlegung dazu entschlossen nur mit meinem Namen zu bloggen. Das liegt am Bekanntheitsgrad im Netz und weil ich stärker mit Menschen im Blog arbeiten möchte.


Unterstützung für das moderne Blog bekam ich von Sebastian Heun – Heun Design aus Visbek. Er ist ein echter Vollprofi für die Ausrichtung der Firmen in Social Media Bereich (Instagram, Facebook, Blogs…) Sebastian bringt immer sehr jungen Wind ins Netz und eröffnet mir so neue Kundenblickwinkel. Danke für Deine Begleitung auf diesem Weg.

Das alte Blog ist nicht verloren. Ich habe dort 2000 Artikel geschrieben, die immer noch angesehen werden können (über 8000 Kommentare). Klickt einfach auf „Blog Historie“, dann wird das alte Blog geöffnet.


Ich hoffe nun, dass mein neues Blog „Ludgers Blog“ ebenso erfolgreich wird. Sicherlich müssen noch einige kleine Stellschrauben im Blog geändert werden. Das mache ich aber so, wie ich es auch verstehe. Änderungen sind sehr leicht umsetzbar. Ich freue mich auf eine informative neue Zeit als Blogger.