So reinige ich meinen Grill


Grillrosten reinigen kann sehr mühselig sein. Meine Edelstahlstäbe reinige ich immer nach jedem Gebrauch, indem ich sie ein- oder zwei Tage in eine Lösung einlege. Bei starker Verschmutzung verwende ich heißes Wasser (ca.70°C) und Rauchharzentferner. Dieses Reinigungsmittel sollte nur mit Handschuhen verwendet werden, da die Lösung nicht ungefährlich ist. (Darf nicht an Schleimhäute, offene Wundstellen oder in die Augen gelangen. Gefahrenhinweise des Rauchharzentferners beachten) In die Lösung darf man nur Edelstahl legen und keine anderen Metalle. Nach dem Einweichtagen putze ich die Grillstäbe mit einem Stahlschwamm ab und spüle alles mit Trinkwasser ab.

Etwas „softer“ geht das mit einem Fettlöser und der gleichen Handhabung. Dabei verwende ich handelsüblichen Fettlöser und heißes Wasser.

Bevor ich wieder Grillgut auf die Stäbe lege, brenne ich die Grillrosten richtig aus, damit keine Rückstände übertragen werden.

Edelstahlgrill von Schickling-Grill aus Visbek und Napoleon.